Banner

billetts       berlin        hamburg       koln       wien       zurich        kontakt


zukünftiges   wissenswertes   vergangenes

Zukünftiges

TERMINE


vs 7. Oktober 2017 - 21 Uhr

BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº92

Meistersaal | Berlin


http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngDetails
vs 25. November 2017 - 22 Uhr

BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº93

Heimathafen Neukölln | Berlin

http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngDetails
vs 31. Dezember 2017 - 22:30 Uhr

BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº94
SILVESTERBALL

Wintergarten | Berlin

http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngDetails
vs Bohème Sauvage präsentiert

1. bis 4. März 2018
- 19 Uhr

KABARETT DER NAMENLOSEN

Ballhaus Berlin

http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngDetails
vs 3. März 2018 - 22 Uhr

BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº95

Ballhaus Berlin


http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngDetails



Kontakt


BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº92

Samstag
7. Oktober 2017

ab 21 Uhr

Meistersaal |Berlin


Flyer

http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts


DETAILS, DIVERTISSEMENT und AMUSEMENT

ORT    CONFÉRENCIER    LIVEBAND   SCHÖNHEITSTANZ   TANZKURS

    MUSIK   CASINO   ABSINTHBAR   BAUCHLADEN   FOTOATELIER  

FOTOGRAF    HINWEISE   GASTGEBERIN   BILLETTS



Bild Das Etablissement...


Der atemberaubende und geschichtsträchtige MEISTERSAAL war schon einige Male Schauplatz unseres nächtlichen Vergnügens und ist bei vielen Gästen besonders beliebt.

Die Presse lobte anlässlich seiner Fertigstellung am 18. Oktober 1913: “Die Eröffnung des Meistersaales in der Köthener Straße erfüllte alle die Erwartungen, die man an diesen neuen und reizvollen Berliner Konzertsaal geknüpft hatte. Zu dem hübschen, von feinem Geschmack quittierten Interieur, gesellt sich eine äußerst günstige Akustik."

Namhafte Künstler wie John Heartfield oder George Grosz sorgten für großes Aufsehen, ebenso wie Kurt Tucholsky, der im Meistersaal aus seinen Schriften las.

Gästekapazität zur Bohème Sauvage: 500

Bild Durch die Nacht geleiten wird Sie unser Conférencier...


DER GROSSE PIRANDELLO

Der Große Pirandello (geb. Reinhardt Meier) war von 1890 bis 1919 erst als Löwendompteur im Circus Renz beschäftigt und dann, nach der Übernahme des Spielbetriebs durch den Zirkus Schumann, als Herr der Manege. Er begründet den Tätigkeitswechsel lapidar damit, er und die Löwen hätten sich auseinandergelebt.

In der ehemaligen Französischen Markthalle am Schiffbauerdamm fanden beim Zirkusbetrieb bis zu 5.600 Gäste Platz. Highlights waren die Löwendressuren und die Entfesslungskünste Houdinis. 1920 wurde das Gebäude dann zum Großen Schauspielhaus (später Friedrichstadtpalast) unter der Intendanz von Max Reinhardt umgebaut und der Große Pirandello verlor leidergottes seine Anstellung.

Nun erhält er auf den verruchten Festivitäten Else Edelstahls eine neue Wirkungsmöglichkeit und er wird sich bei seinen, von alter Grandeur beseelten Moderationen, das leichte Fremdeln mit all diesen frivolen Attraktionen kaum anmerken lassen.

Bild
Bild
Live auf der Bühne...


KAREOL TANZORCHESTER


Mit Swing, Charleston und Tonfilmschlagern explodiert auf der Bu?hne ein mitreißendes Feuerwerk aus zeitlosem Hot-Jazz: Federnde Chorusse und virtuose Soli bringen die Atmospha?re zum brodeln, wa?hrend die Musiker sich gleichzeitig in teils slapstickartigem Tumult verheddern.
Mit viel Verve und Charme wirbelt das KAREOL TANZORCHESTER durch die Ohrwu?rmer der 20er und 30er Jahre und bleibt mit den dazugeho?rigen Texten keine Pointe schuldig, weder akustisch noch optisch.

Den Blickfang zwischen den acht pinguinartig gekleideten Herren bildet die bezaubernde Sousaphonistin des Ensembles. Sie gibt den Ton an, der Klavier und Schlagzeug mitreißt, und u?ber dem sich Posaunist, Trompeter, und Saxophonisten in wilden Kapriolen produzieren, um aus Nostalgie Wirklichkeit werden zu lassen.

Angestachelt werden die staatlich examinierten, aber leider beim Foxtrot gestrauchelten und vom klassischen Pfad der Tugend abgekommenen Musiker von Sa?nger und Trompeter Klaus Huck, der als Dompteur fungiert und in dieser Funktion auch nicht davor zuru?ckschreckt, bei einer flotten Stepptanzeinlage den Tanzba?ren zu geben.

Auf der Bu?hne bietet das KAREOL TANZORCHESTER eine mitreißende Show der Extraklasse.

Bild Burlesker Schönheitstanz mit...


DIA DECADENCE

Details folgen in Bälde

Bild
Einführungstanzkurs mit ...


SWING PATROL BERLIN


Zu Beginn des Abends, noch vor der feierlichen Eröffnung, werden Ihnen in einem etwa 15 minütigen Kurs die Grundschritte eines der neuen Modetänze unter die Füße gezaubert.

Wir dürfen bitten?
Bild

Bild Tanzmusik mit unseren Schallplattenunterhaltern...


DR. HIRSCHFELD & FELIX DE VENOSTA

Diese beiden Halunken sorgen für die angemessenen Parkettfeger. Dargeboten wird Tanzmusik der 20er bis 40er Jahre, sowie Charleston, Tango, Gipsy, Klezmer, Russian Folk und Swing.

Warum 'Halunken' möchten Sie wissen? Na dann lesen Sie mal, was unsere Gazette über die beiden zu berichten weiss...

Bild
Casino mit Ihren Croupiers...


BLACK JACK, ROULETTE und POKER

Für diese Herren gilt: Sie bellen, aber sie beißen nicht! An den Spieltischen herrschen mitunter etwas ungehobelte Sitten. Lassen Sie sich jedoch davon nicht abschrecken, sondern frönen Sie nach Lust und Laune dem Glücksspiel.

Jeder Gast erhält am Einlass 50 Millionen Reichsmark. Diese können bei der Bank in Spieljetons umgetauscht werden. Sollte Fortuna Ihnen gewogen sein und Sie Ihr Startgeld verdreifachen, so dürfen Sie sich an der Absinthbar einen Absinth für 150 Millionen Reichsmark genehmigen oder bereits für 100 Millionen einen Malteserkreuz Aquavit genießen.

Bild Die Absinthbar...

Lassen Sie sich an unserer Absinthbar bereits für 150 Millionen Reichsmark einen traditionell servierten Absinth kredenzen!

Es verführt Sie hierzu allzu gerne unser entzückendes Barfräulein AMALIA VON MÜLLER-THURGAU.


Bild

Das Bauchladenfräulein...

FRÄULEIN MARGARETHE MAUSWEH

Ihre Ursprünge verlieren sich in den Wirren der späten Donaumonarchie, und wie ihre Nase verrät, spielten auch die Rothschilds eine Rolle. Ihr Weg führte sie vom Elsass in Preußens Hauptstadt, wo sie ihr nicht unbeträchtliches Vermögen leider in die Hände ihres geliebten Heinrich v. Schimmer gab. Was blieb, war - ein Bauchladen. Den aber betreibt sie mit großer Freude.

Sollte Ihnen also ein passendes Accessoire fehlen, vom Haarschmuck für die Dame über Perlenketten, Armbänder, Zigarettenspitzen bis zu Zigarren, Herrentaschentücher, Hosenträger, Ärmelhalter, Sockenhaltern für den Herrn, Handschuhe und mehr, wenden Sie sich vertrauensvoll an sie. Und bedenken Sie auch dabei: Es mögen nur wenige Münzen sein, aber Sie tun ein gutes Werk.



Bild

Fotoatelier mit...


FRL. RITTER - ATELIER FÜR MODERNE BILDNISSE

...Details folgen in Bälde

Bild



Bild

Die Fotografen...


stets zu Diensten. Wenn Sie eine bildliche Erinnerung an den Abend begehren, so sprechen Sie die beiden einfach an.


HEINRICH VON SCHIMMER

Ein Leben für den schönen Schein - nach diesem Motto hat Heinrich v. Schimmer das kleine Landgut seiner Eltern in jungen Jahren mit Frauen und Pferden durchgebracht, weshalb er sich nun als Fotograf durchschlagen muss.

Er ist ein netter, unterhaltsamer Kerl mit einem goldenen Herzen, in seiner immerwährenden Suche nach der Schönheit stets auch für einen dritten, vierten und fünften Versuch bereit, um eine Abendgarderobe, ein Lächeln, eine Frisur möglichst prachtvoll einzufangen. Ein

Hinweis: Geld leihen sollte man unserem Fotokünstler bitte nicht - es sei denn, man möchte ihn am darauffolgenden Wochenende auf der Rennbahn finden, mit einem absolut todsicheren Tipp.


HENDRIK SCHNELLER

Sandwüstenfuchs und Umhertreiber.

Rein zufällig stieß er eines lauen Abends auf das Fräulein Edelstrahl und machte große Augen. Bei sich trug er eine Fotoapparatur mit welcher er das Fräulein sogleich ablichtete. Das Ergebnis überzeugte sehr und angetan von diesem streunenden Blick nahm sie ihn mit auf eine Yachtfahrt quer über die Spree.

Dies hatte zur Folge, daß Herr Schneller schneller als er schauen konnte, in das Engagement als Fotograf und Filmer der Bohème Sauvage kam.

Seitdem handzahm, macht er augenschlaue Aufnahmen der Bohémiens und ihrer formidablen Nebenerscheinungen.


Bild Bitte beachten Sie...

Wir möchten Sie höflichst darauf hinweisen, dass das Fotografieren mit eigenen dafür vorgesehenen Gerätschaften in höchstem Maße unerwünscht ist und bitten insofern verbindlich darum, dieses gänzlich zu unterlassen. Vielmehr sind Sie ausdrücklich dazu aufgefordert, die Dienste unserer Lichtbildkünstler,  gnadenlos in Anspruch zu nehmen, so Sie denn in aller Pracht für die Ewigkeit abgelichtet werden möchten.

Auch sei an dieser Stelle erwähnt, dass die Benutzung moderner Fernsprechapparaturen ebenfalls nicht gern gesehen wird. Sofern Sie ein solches Ihr eigen nennen, verstauen Sie es bitte ganz tief unten in Ihren Taschen.

Das Rauchen ist in allen Etablissement draußen gestattet und in manchen gibt es einen Rauchersalon. Bitte achten Sie vor Ort auf die jeweilige Beschilderung.

Bild Ihre Gastgeberin...


ELSE EDELSTAHL

Sie ist die Initiatorin und erste Dame des Hauses. Vor knapp sieben Jahren rief sie die Bohème Sauvage ins Leben, nachdem Ihre Soiréen im privaten Salon aus allen Nähten platzten. Viele Geschichten und Mythen ranken sich um diese Lebedame, doch hält sie mit ihrem Privatleben vornehm zurück. Fest steht jedenfalls, dass sie eine durch und durch moderne Frau in modernen Zeiten ist: ungebunden, unabhängig, eigenständig- und sinnig und voller Tatendrang.

Bild Billetts...

VORVERKAUF
Billetts können in der Regel bis Mitternacht am Abend vor der Veranstaltung hier erstanden werden, so lange der Vorrat reicht und wenn nicht vorher alle Billetts ausverkauft sind.

ABENDKASSE
Es werden ab 1 Uhr (25.10.15) noch einige wenige "Spätkommerbilletts" an der Abendkasse erhältlich sein, so lange der Vorrat reicht.




Kontakt


BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº93

Samstag, 25. November 2017

Heimathafen Neukölln |Berlin
ab 22 Uhr

Flyer
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts


Kontakt


BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº94
Silvesterball

Sonntag, 31. Dezember 2017


Wintergarten |Berlin
ab 22:30 Uhr

Flyer
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts


Kontakt

Bohème Sauvage präsentiert

KABARETT DER NAMENLOSEN

1. bis 4. März 2018


Ballhaus Berlin
Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr

Flyer
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts


Kontakt


BOHÈME SAUVAGE Berlin Nº95

Samstag, 3. März 2018

Ballhaus Berlin
ab 22 Uhr

Flyer
http://www.boheme-sauvage.net/imgbg/hand.pngBilletts


Kontakt


Rohrpost

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unsere Rohrpost zu erhalten.
E-Mailadresse:
Name:
Interessen auswählen:
BS Berlin:
BS Colonia:
BS Hamburg:
BS Vienne:
BS Zürich:
Anmelden Abmelden
 
Kontakt

Kontakt

Kontakt: bureau@boheme-sauvage.de
Presse: presse@boheme-sauvage.de

BOHÈME SAUVAGE bei Facebook  -  SEITE  |  GRUPPE

BOHÈME SAUVAGE ist eine Veranstaltung von
EDELSTAHL Events & Productions GmbH


copyright © 2006-2017 by Else Edelstahl | Impressum | AGB