Banner

billetts       berlin        hamburg       koln       wien       zurich        kontakt


zukünftiges   wissenswertes   vergangenes


Zürich


MOMENTAN STEHT DER NÄCHSTE TERMIN NOCH NICHT FEST




Kontakt


RÜCKSCHAU


BOHÈME SAUVAGE ZÜRICH Nº7


4. März 2017 | 21:30 Uhr | Amboss Rampe

Flyer

Flyer

DETAILS, DIVERTISSEMENT und AMUSEMENT

ETABLISSEMENT    CONFÉRENCIER    LIVEBAND   SCHÖNHEITSTANZ   

BOXMATCH  TANZKURS   MUSIK   CASINO   ABSINTHBAR   BAUCHLADEN

HINWEISE    GASTGEBERIN   BILLETTS


Bild Das Etablissement...



Die AMBOSS RAMPE

nach oben
Bild Durch die Nacht geleiten wird Sie unser Conférencier...

FERKEL JOHNSON

Eloquent und elegant, schamlos flirtend jedoch charmant ist Ferkel Johnson ein Conférencier allererster Güte. Mit einem Grinsen das alles verheisst aber nichts verspricht, verführt, dirigiert und manipuliert er sein Publikum.
Er tanzt anrüchige Szenen, singt schaurig-melancholische Chansons und erzählt erfundene Wahrheiten über das Leben.
Ferkel Johnson ist studierter Pantomime und arbeitet seit Jahren erfolgreich als Maitre de Ceremonie, Clown und Burlesque Performer im Circus, Theater und Cabaret.
Neben den grossen Metropolen dieser Welt spielt er auch in exotischen Ländern wie Belize, Korea und Kurdistan. Wenn er nicht gerade auf Tournee ist, findet man ihn meist auf einer der unzähligen Bühnen Berlins, wo er zuhause ist.
nach oben
Bild
Live auf der Bühne...

ZIMI'S HOT SWING TRIO

Swingjazz & Zigeunerjazz des Hot Club de France von Django Reinhardt sowie Chansons und Musette bilden das Repertoire der Berner Band um den Violinisten Marcel Zimmermann. Die Energie des American Hot Jazz, die pulsierende Rhythm Section von Gitarre und Kontrabass sowie die Eleganz der darüber swingenden Violine – die Saiten von Zimi’s Hot Swing Trio erwecken die mondänen 20er und 30er Jahre wieder zum Leben und lassen die zeitlose Schönheit des späten Stéphane Grappelli Trios weiter glänzen!

Marcel Zimmermann – Violin
Andreas Bugs – Guitar
Hans Ermel – Bass fair
nach oben
Bild Burlesker Schönheitstanz mit...


MISSY MACABRE aus London
nach oben
Bild Boxmatch ...


nach oben
Bild Einführungstanzkurs...
nach oben
Bild
Tanzmusik mit unserem Schallplattenunterhalter...

DR. HIRSCHFELD

Dieser Halunke sorgt für die angemessenen Parkettfeger. Dargeboten wird Tanzmusik der 20er bis 40er Jahre, sowie Charleston, Tango, Gipsy, Klezmer, Russian Folk und Swing.

Warum 'Halunke' möchten Sie wissen? Na dann lesen Sie mal, was unsere Gazette über ihn zu berichten weiss...
nach oben
Bild
Casino mit Ihren Croupiers von ...

am BLACK JACK und ROULETTE

Jeder Gast erhält am Einlass 50 Millionen Reichsmark. Diese können bei den Croupiers an den Spieltischen in Spieljetons umgetauscht werden. Sollte Fortuna Ihnen gewogen sein und Sie Ihr Startgeld verdreifachen, so dürfen Sie sich an der Absinthbar einen Absinth für 150 Millionen Reichsmark genehmigen.
nach oben
Bild Absinthbar

Bereits für 150 Millionen Reichsmark können Sie sich an der Absinthbar einen traditionell servierten Absinth kredenzen lassen. Es verführen Sie hierzu allzu gerne unsere entzückenden Barfräuleins.

nach oben
Bild
Foto: Nadia Vassalli

Das Bauchladenfräulein...

SEERÄUBERJENNY

Halten Sie die Augen offen und entdecken Sie vielleicht die verruchte Seeräuberjenny, wie sie mit ihrem Bauchladen durch die Menge streicht, stets ein süsses Lächeln und einen kessen Spruch auf den Lippen. In Ihrem Laden finden Sie vieles, was Sie an so einem Abend brauchen können… Kaufen Sie Ihr etwas Kleines ab, sie wird es zu schätzen wissen. Wenn Sie lieb fragen, macht sie sich auf und findet Ihren idealen Tanzpartner. Als Expertin der Liebe hat sie ein Gespür für solche Dinge. Und wenn Sie Sympathien für Sie hat, dann erzählt sie Ihnen auch Nºch ihre ebenso traurige wie leidenschaftliche Geschichte.

nach oben
Bild Bitte beachten Sie...

Wir möchten Sie höflichst darauf hinweisen, dass das Fotografieren mit eigenen dafür vorgesehenen Gerätschaften in höchstem Maße unerwünscht ist und bitten insofern verbindlich darum, dieses gänzlich zu unterlassen. Vielmehr sind Sie ausdrücklich dazu aufgefordert, die Dienste unserer Lichtbildkünstler gnadenlos in Anspruch zu nehmen, so Sie denn in aller Pracht für die Ewigkeit abgelichtet werden möchten.
Auch sei an dieser Stelle erwähnt, dass die Benutzung moderner Fernsprechapparaturen ebenfalls nicht gern gesehen wird. Sofern Sie ein solches Ihr eigen nennen, verstauen Sie es bitte ganz tief unten in Ihren Taschen.
Das Rauchen ist in allen Etablissement draußen gestattet und in manchen gibt es einen Rauchersalon. Bitte achten Sie vor Ort auf die jeweilige Beschilderung.
nach oben
Bild Ihre Gastgeberin...

PETUNIA LA ROCHE

Sie ist ungleich ihrem Namen eine Dame von Welt, die sich in allen Grossstädten daheim fühlt und ein Leben jenseits der konventionellen Auffassung von Ehe ausgesucht hat. Eine schöne Zürcherin, berufstätig und abends tanzbereit. Mit der Geschwindigkeit, in der Ihre Stadt sich aus klobiger Kleinstadt ins Weltstädtische mausert, hat sie die nötige Mischung von Zuverlässigkeit und Leichtsinn, von Verschwommenheit und Umriss und Güte und Kühle erworben.

Kontakt: petunia@boheme-sauvage.de
nach oben
Bild Billetts...

BILLETT VORVERKAUF

Hier gibt es Billetts im Vorverkauf.

Tickets bei TICKETINO

Vorverkauf
Billetts können in der Regel bis Mitternacht am Abend vor der Veranstaltung im VVK erstanden werden, so lange der Vorrat reicht.

Abendkasse
Es wird Billetts an der Abendkasse geben so lange der Vorrat reicht und wenn es nicht vorher ausverkauft ist.




Kontakt


RÜCKBLICK

 
PETUNIA LA ROCHE
präsentiert
 

BOHÈME SAUVAGE ZÜRICH Nº6

Aus Berlin zu Gast in Zürich

am Samstag, den 11. April 2015

Einlass ab 21:30 Uhr

im
VOLKSHAUS ZÜRICH
WEISSER SAAL
Stauffacherstrasse 60
Zürich


BILLETTS im VORVERKAUF

KLEIDERORDNUNG

Links und Tipps
für Kleidung und Frisur


Veranstaltung bei FACEBOOK

Flyer

Flyer


DETAILS, DIVERTISSEMENT und AMUSEMENT

ETABLISSEMENT    CONFÉRENCIER    LIVEBAND   SCHÖNHEITSTANZ   

TANZ-CABARET  TANZKURS   MUSIK   CASINº   ABSINTHBAR   BAUCHLADEN

HINWEISE    GASTGEBERIN   BILLETTS

Bild
Fotoquelle: restaurantvolkshaus.ch
Das Etablissement...

Das VOLKSHAUS ZÜRICH
eröffnete im Nºvember 1910 seine Tore und ist seit über 100 Jahren eine feste Grösse für kulturelle und politische Veranstaltungen in der Stadt Zürich. Zentral im Herzen des Kreis 4 gelegen, ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln in kürzester Zeit erreichbar. Der Weisse Saal erinnert mit schlichter Eleganz aus dem Jugendstil an die Zeit von damals, als die Räumlichkeiten, für Bälle, Versammlungen und Gesangs-Veranstaltungen genutzt wurden.



Bild Durch die Nacht geleiten wird Sie unser Conférencier...

COCO

Ja, schlicht ?Coco? - das ist sein Name. Betonung bitte auf das zweite O. Einen uns bekannten Familiennamen hat er nicht, geschweige denn, eine nachweisliche Herkunft. In trauten Stunden beim Weine verkündet er zwar ab und an die ein oder andere Geschichte über seine Vergangenheit und Aufzucht, doch niemand weiß es so recht zu deuten, da diese deutlich variieren. Man ist sich sogar im Unklaren darüber, was er selbst für wahr und falsch ansieht. Manches Mal begegnen wir auch seiner angeblichen Halbschwester, Mlle. ?Chloé?, in diesen abenteuerlichen Erzählungen.
    Nun denn, so wie er ist, lieben wir ihn und sind auch ein wenig neidisch auf sein Talent, die eigenen Schwindeleien selbst zu glauben. Sein wahres Talent allerdings liegt im Conferieren mit Leib und Seele. Die klassische Conférence erhebt er zur Kunstform. Wortgewandt und sich voll und ganz dem Moment hingebend bewegt und berührt er sein Publikum.


Bild
Live auf der Bühne...

RED HOT SERENADERS

(Weitere Details in Bälde.)

redhotserenaders.ch

Bild Burlesker Schönheitstanz mit...

DOLLY LAMOUR aus Mailand

A starlette with an exotic and decadent touch, sometimes romantic as a fairy-tale creature, drenched in that amour fou that has always distinguished her.
Embellished with refined costumes and precious head pieces, she's the girl who plays on a silvery crescent moon, a wicked vampy witch ready to cast a hard spell on your hearts, the Harlem dancer that seems as if she materialized from Fritz Lang's Metropolis celluloid world; or the grotesque, omiNºus, dissolute Wilde-esque Salome.
More creatures await you... All longing to welcome you to their surreal world, where everything is magic and possible.

dollylamour.com

Bild Tanz-Cabaret mit...

(Weitere Details in Bälde.)



Bild Einführungstanzkurs mit...

(Weitere Details in Bälde.)

Bild
Tanzmusik mit unserem Schallplattenunterhalter...

FELIX DE VENºSTA

Dieser Halunke sorgt für die angemessenen Parkettfeger. Dargeboten wird Tanzmusik der 20er bis 40er Jahre, sowie Charleston, Tango, Gipsy, Klezmer, Russian Folk und Swing.

Warum 'Halunke' möchten Sie wissen? Na dann lesen Sie mal, was unsere Gazette über ihn zu berichten weiss...

Bild
CasiNº mit Ihren Croupiers von ...

am BLACK JACK und ROULETTE

Jeder Gast erhält am Einlass 50 Millionen Reichsmark. Diese können bei den Croupiers an den Spieltischen in Spieljetons umgetauscht werden. Sollte Fortuna Ihnen gewogen sein und Sie Ihr Startgeld verdreifachen, so dürfen Sie sich an der Absinthbar einen Absinth für 150 Millionen Reichsmark genehmigen.

Bild
Absinthbar

Bereits für 150 Millionen Reichsmark können Sie sich an der Absinthbar einen traditionell servierten Absinth kredenzen lassen. Es verführen Sie hierzu allzu gerne unsere entzückenden Barfräuleins.


Bild
Foto: Nadia Vassalli

Das Bauchladenfräulein...

SEERÄUBERJENNY

Halten Sie die Augen offen und entdecken Sie vielleicht die verruchte Seeräuberjenny, wie sie mit ihrem Bauchladen durch die Menge streicht, stets ein süsses Lächeln und einen kessen Spruch auf den Lippen. In Ihrem Laden finden Sie vieles, was Sie an so einem Abend brauchen können… Kaufen Sie Ihr etwas Kleines ab, sie wird es zu schätzen wissen. Wenn Sie lieb fragen, macht sie sich auf und findet Ihren idealen Tanzpartner. Als Expertin der Liebe hat sie ein Gespür für solche Dinge. Und wenn Sie Sympathien für Sie hat, dann erzählt sie Ihnen auch Nºch ihre ebenso traurige wie leidenschaftliche Geschichte.


Bild Bitte beachten Sie...

Wir möchten Sie höflichst darauf hinweisen, dass das Fotografieren mit eigenen dafür vorgesehenen Gerätschaften in höchstem Maße unerwünscht ist und bitten insofern verbindlich darum, dieses gänzlich zu unterlassen. Vielmehr sind Sie ausdrücklich dazu aufgefordert, die Dienste unserer Lichtbildkünstler gnadenlos in Anspruch zu nehmen, so Sie denn in aller Pracht für die Ewigkeit abgelichtet werden möchten.
Auch sei an dieser Stelle erwähnt, dass die Benutzung moderner Fernsprechapparaturen ebenfalls nicht gern gesehen wird. Sofern Sie ein solches Ihr eigen nennen, verstauen Sie es bitte ganz tief unten in Ihren Taschen.
Das Rauchen ist in allen Etablissement draußen gestattet und in manchen gibt es einen Rauchersalon. Bitte achten Sie vor Ort auf die jeweilige Beschilderung.

Bild Ihre Gastgeberin...

PETUNIA LA ROCHE

Sie ist ungleich ihrem Namen eine Dame von Welt, die sich in allen Grossstädten daheim fühlt und ein Leben jenseits der konventionellen Auffassung von Ehe ausgesucht hat. Eine schöne Zürcherin, berufstätig und abends tanzbereit. Mit der Geschwindigkeit, in der Ihre Stadt sich aus klobiger Kleinstadt ins Weltstädtische mausert, hat sie die nötige Mischung von Zuverlässigkeit und Leichtsinn, von Verschwommenheit und Umriss und Güte und Kühle erworben.

Kontakt: petunia@boheme-sauvage.de

Bild Billetts...

BILLETT VORVERKAUF

Hier gibt es Billetts im Vorverkauf.

Tickets bei TICKETINO

Vorverkauf
Billetts können in der Regel bis Mitternacht am Abend vor der Veranstaltung im VVK erstanden werden, so lange der Vorrat reicht.

Abendkasse
Es wird Billetts an der Abendkasse geben so lange der Vorrat reicht und wenn es nicht vorher ausverkauft ist.


Kontakt


'BOHÈME SAUVAGE Zürich Nº5' - Silvesterball - 31. Dezember 2014 - Volkshaus

PETUNIA LA ROCHE
präsentiert
 

BOHÈME SAUVAGE ZÜRICH Nº5

GROSSER SILVESTERBALL

Aus Berlin zu Gast in Zürich

am Mittwoch, den 31. Dez 2014

Einlass ab 21:30 Uhr

im
VOLKSHAUS ZÜRICH
THEATERSAAL
Stauffacherstrasse 60
Zürich


BILLETT VORVERKAUF

KLEIDERORDNUNG

Links und Tipps
für Kleidung und Frisur


Veranstaltung bei FACEBOOK

Flyer
Flyer


DETAILS, DIVERTISSEMENT und AMUSEMENT

ETABLISSEMENT    CONFÉRENCIER    LIVEBAND   SCHÖNHEITSTANZ   

TANZ-CABARET  TANZKURS   MUSIK   CASINº   ABSINTHBAR   BAUCHLADEN

HINWEISE    GASTGEBERIN   BILLETTS

Bild
Fotoquelle: restaurantvolkshaus.ch
Das Etablissement...

Das VOLKSHAUS ZÜRICH
eröffnete im Nºvember 1910 seine Tore und ist seit über 100 Jahren eine feste Grösse für kulturelle und politische Veranstaltungen in der Stadt Zürich. Zentral im Herzen des Kreis 4 gelegen, ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln in kürzester Zeit erreichbar. Der Weisse Saal erinnert mit schlichter Eleganz aus dem Jugendstil an die Zeit von damals, als die Räumlichkeiten, für Bälle, Versammlungen und Gesangs-Veranstaltungen genutzt wurden.



Bild Durch die Nacht geleiten wird Sie unser Conférencier...

HAGEN LEE GEBURZI


(Details folgen in Bälde)



Bild
Live auf der Bühne...

WILHELM WOLF UND DIE MÖBLIERTEN HERREN

Wilhelm Wolf und die Möblierten Herren
Das live Orchester hat sich der stilvollen Tanz‐ und Unterhaltungsmusik der 20er bis 40er Jahre verschrieben. Bei den Auftritten fühlt mach sich in die Berliner Salons mondäne Seebäder versetzt. Die vier Instrumentalisten und ihr Sänger haben ihr Handwerk von der Pike auf gelernt und waren seitdem in unterschiedlichen Besetzungen und Musikrichtungen professionell unterwegs. Zahlreiche Konzert‐ und Ball‐Besucher konnten sich in den letzten Jahren von der Qualität dieser Formation überzeugen. Neben den Veranstaltungen wie z.B. im CasiNº Baden‐Baden oder auch in den Schlössern in Heidelberg oder Dresden waren sie auch mehrfach in Funk und Fernsehen zu erleben.

http://tanzjazz.de

Bild
Burlesker Schönheitstanz mit...

EMMA MYLAN

Diese grazile Dame kennen Sie möglicherweise bereits von Ihren Aufführungen im Salon des Oh la la, Chérie wo sie neben der Création von verführerischen Darbietungen zwischendurch auch persönlich auf der Bühne verführt. Keine andere Dame vermag es so wie Emma Mylan keck mit den Augen zu zwinkern, während dem sie sich ihres seidenen Morgenrocks entledigt. Wenn Sie Glück haben – und davon können Sie an einem Abend wie diesem ausgehen – erleben Sie die unvergessliche Show der Emma Mylan auf Nºch nie dargebotene Weise.


http://emmamylan.com

Bild Tanz-Cabaret mit...

LA TROUPE SECRET FOLLIES von Emma Mylan


Oh la la, die Damen aus Genève sind ganz schön bekannt im ganzen Land für Ihre wilden Tanzvorführungen in Charleston. Sie schwingen Ihre langen Beine in glitzernden Kostümen auf vielen bekannten Bühnen dieser Welt. Sie verzichten für die Bohème Sauvage auf eine Reise nach New York denn wo ist es schöner als im Zürich der goldenen Zwanziger Jahre? Seien Sie sich gewiss – nichts ist vorhersehbar, wenn diese Damen mit Ihnen Silvester feiern.

http://emmamylan.com

Bild Einführungstanzkurs mit...

LA TROUPE SECRET FOLLIES


Der Tanzkurs findet zu Beginn des Abends statt und dauert circa 15 Minuten.




Bild
Tanzmusik mit unserem Schallplattenunterhalter...

DR. HISCHFELD

Dieser Halunke sorgt für die angemessenen Parkettfeger. Dargeboten wird Tanzmusik der 20er bis 40er Jahre, sowie Charleston, Tango, Gipsy, Klezmer, Russian Folk und Swing.

Warum 'Halunke' möchten Sie wissen? Na dann lesen Sie mal, was unsere Gazette über ihn zu berichten weiss...

Bild
CasiNº mit Ihren Croupiers von ...

am BLACK JACK und ROULETTE

Jeder Gast erhält am Einlass 50 Millionen Reichsmark. Diese können bei den Croupiers an den Spieltischen in Spieljetons umgetauscht werden. Sollte Fortuna Ihnen gewogen sein und Sie Ihr Startgeld verdreifachen, so dürfen Sie sich an der Absinthbar einen Absinth für 150 Millionen Reichsmark genehmigen.

Bild
Absinthbar

Bereits für 150 Millionen Reichsmark können Sie sich an der Absinthbar einen traditionell servierten Absinth kredenzen lassen. Es verführen Sie hierzu allzu gerne unsere entzückenden Barfräuleins.


Bild
Foto: Nadia Vassalli

Das Bauchladenfräulein...

SEERÄUBERJENNY

Halten Sie die Augen offen und entdecken Sie vielleicht die verruchte Seeräuberjenny, wie sie mit ihrem Bauchladen durch die Menge streicht, stets ein süsses Lächeln und einen kessen Spruch auf den Lippen. In Ihrem Laden finden Sie vieles, was Sie an so einem Abend brauchen können… Kaufen Sie Ihr etwas Kleines ab, sie wird es zu schätzen wissen. Wenn Sie lieb fragen, macht sie sich auf und findet Ihren idealen Tanzpartner. Als Expertin der Liebe hat sie ein Gespür für solche Dinge. Und wenn Sie Sympathien für Sie hat, dann erzählt sie Ihnen auch Nºch ihre ebenso traurige wie leidenschaftliche Geschichte.


Bild Bitte beachten Sie...

Wir möchten Sie höflichst darauf hinweisen, dass das Fotografieren mit eigenen dafür vorgesehenen Gerätschaften in höchstem Maße unerwünscht ist und bitten insofern verbindlich darum, dieses gänzlich zu unterlassen. Vielmehr sind Sie ausdrücklich dazu aufgefordert, die Dienste unserer Lichtbildkünstler gnadenlos in Anspruch zu nehmen, so Sie denn in aller Pracht für die Ewigkeit abgelichtet werden möchten.
Auch sei an dieser Stelle erwähnt, dass die Benutzung moderner Fernsprechapparaturen ebenfalls nicht gern gesehen wird. Sofern Sie ein solches Ihr eigen nennen, verstauen Sie es bitte ganz tief unten in Ihren Taschen.
Das Rauchen ist in allen Etablissement draußen gestattet und in manchen gibt es einen Rauchersalon. Bitte achten Sie vor Ort auf die jeweilige Beschilderung.

Bild Ihre Gastgeberin...

PETUNIA LA ROCHE

Sie ist ungleich ihrem Namen eine Dame von Welt, die sich in allen Grossstädten daheim fühlt und ein Leben jenseits der konventionellen Auffassung von Ehe ausgesucht hat. Eine schöne Zürcherin, berufstätig und abends tanzbereit. Mit der Geschwindigkeit, in der Ihre Stadt sich aus klobiger Kleinstadt ins Weltstädtische mausert, hat sie die nötige Mischung von Zuverlässigkeit und Leichtsinn, von Verschwommenheit und Umriss und Güte und Kühle erworben.

Kontakt: petunia@boheme-sauvage.de

Bild Billetts...


Kontakt


'BOHÈME SAUVAGE Zürich Nº4' - 11. Oktober 2014 - Kunsthaus

Achtung:
Die Festivität wurde vom Volkshaus ins Kunsthaus verlegt.
Die Billetts behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

PETUNIA LA ROCHE
präsentiert
 

BOHÈME SAUVAGE ZÜRICH Nº4

Aus Berlin zu Gast in Zürich

am Samstag, den 11. Oktober 2014

Einlass ab 21:30 Uhr

im
KUNSTHAUS ZÜRICH
VORTRAGSSAAL
Heimplatz
Zürich


BILLETT VORVERKAUF

Tickets bei TICKETINO

KLEIDERORDNUNG

Links und Tipps
für Kleidung und Frisur


Veranstaltung bei FACEBOOK

Kontakt: petunia@boheme-sauvage.de
Flyer
Flyer


Kontakt


Vielen Dank an alle Gäste und Mitwirkende
der vergangenen 'BOHÈME SAUVAGE Zürich Nº3'
am 08. März 2014.

Die Bilder der rauschenden Nacht finden Sie hier.


PETUNIA LA ROCHE
präsentiert
 

BOHÈME SAUVAGE ZÜRICH Nº3

Aus Berlin zu Gast in Zürich

am Samstag, den 8. März 2014

Einlass ab 21:30 Uhr

im
VOLKSHAUS ZÜRICH
Weisser Saal
Stauffacherstrasse 60
Zürich


BILLETT VORVERKAUF

Tickets bei TICKETINO


KLEIDERORDNUNG

Links und Tipps
für Kleidung und Frisur


Veranstaltung bei FACEBOOK

Flyer


DETAILS, DIVERTISSEMENT und AMUSEMENT


ETABLISSEMENT    CONFÉRENCIER    LIVEBAND   SCHÖNHEITSTANZ    TANZ-CABARET    

TANZKURS   MUSIK   CASINº   ABSINTHBAR   BAUCHLADEN

HINWEISE    GASTGEBERIN   BILLETTS

Bild
Fotoquelle: restaurantvolkshaus.ch
Das Etablissement...

Das VOLKSHAUS ZÜRICH eröffnete im Nºvember 1910 seine Tore und ist seit über 100 Jahren eine feste Grösse für kulturelle und politische Veranstaltungen in der Stadt Zürich. Zentral im Herzen des Kreis 4 gelegen, ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln in kürzester Zeit erreichbar. Der Weisse Saal erinnert mit schlichter Eleganz aus dem Jugendstil an die Zeit von damals, als die Räumlichkeiten, für Bälle, Versammlungen und Gesangs-Veranstaltungen genutzt wurden.




Bild
Foto: Frederic Schweizer
Durch die Nacht geleiten wird Sie unsere Conférencière...

MLLE. CHLOÉ aka CAROL SCHULER

Diese unverschämt talentierte junge Dame wurde bereits auf etlichen Bühnen Europas bejubelt. Bisher hat sie keinen weiteren Zunamen, denn „wer kann sich so was in der heutigen Zeit Nºch leisten“. Man sagt sie wurde in den Banlieues der französischen Hauptstadt geboren. Nachdem sie jedoch in das zwielichtige Pariser Milieu gestolpert und auf die schiefe Bahn geraten war, entschloss sie sich kurzum nach Berlin zu gehen um eine Muse zu werden. Für die Kunst leibt und lebt sie: Sie singt, sie tanzt, sie ist eine Actrice und ein Showgirl. Sie hat schon die ganz Großen inspiriert, und ihr werden auch einige Liebschaften in illustren Kreisen nachgesagt.


Bild
Foto:n/a

Live auf der Bühne...

BARONESS KIT VON HARBS

Baroness Kit Von Harbs aus dem fernen Amerika stammt von einer langen Linie von Chansonièren mit fragwürdigem Stammbaum ab. Ihre Europareise unterbricht Sie exklusiv für die Bohème Sauvage und bringt den Swing von der anderen Seite des Atlantiks mit. Sie sang bereits in diversen Etablissements mit Big Bands und Jazz Combos. Nun hat Sie auf der Suche nach musikalischer Erleuchtung den jungen deliziösen Pianisten Markus Felber entdeckt und möchte Ihn und seine Vorzüge an diesem Abend vorstellen.

Bild
Foto: Vintage Rebel Studios
Burlesker Schönheitstanz mit...

MINºUCHE VON MARABOU

Sie verzaubert Ihr Publikum durch zarte Schönheit, märchenhafte Magie und traumhafte Poesie. Sie entführt Sie in ihre ferne Welt.

MiNºuche von Marabous Version vom sterbenden Schwan ist seidenfein, poetisch und betörend zugleich.  

Sie nahm bereits am Las Vegas Burlesquefest, London Burlesque Festival und Berlin Burlesque Festival teil und ist hin und wieder auf der Bühne der Zürcher Veranstaltung 'Oh la la Cherie' zu sehen.

Bild
Foto: Pascal Pazanda
Tanz-Cabaret mit...

HELLZAPOPPIN' DISASTER

Hellzapoppin’ Disaster ist die Swingshow der 20er bis 40er Jahre.
Authentische Kleidung, Federn, Handschuhe, wirbelnde Fracks und Zylinder die begeistern. Swing ist viel mehr als bloss ein Musikstil. Swing ist Lebenslust und die versprüht die wilde Tanztruppe mit jedem Tanzschritt.

Hellzapoppin’ Disaster ist die Swingshow der 20er bis 40er Jahre. Authentische Kleidung, Federn, Handschuhe, wirbelnde Fracks und Zylinder begeistern. Swing ist viel mehr als bloss ein Musikstil. Swing ist Lebenslust. Mitwippen.





Bild
Foto: n/a
Einführungstanzkurs mit...

SWING PRODUCTIONS

Mastro Lorenz und seine Tanzpartnerin werden Ihnen  die kessen Schritte des CHARLESTON beibringen.

Der Tanzkurs findet zu Beginn des Abends statt und dauert circa 15 Minuten.




Bild
Foto: Christian Schjolberg
Tanzmusik mit unserem Schallplattenunterhalter...

DR. HISCHFELD

Dieser Halunke sorgt für die angemessenen Parkettfeger. Dargeboten wird Tanzmusik der 20er bis 40er Jahre, sowie Charleston, Tango, Gipsy, Klezmer, Russian Folk und Swing.

Warum 'Halunke' möchten Sie wissen? Na dann lesen Sie mal, was unsere Gazette über ihn zu berichten weiss...

Bild
CasiNº mit Ihren Croupiers von ...

CASINº FOR RENT mit Black Jack und Roulette

Jeder Gast erhält am Einlass 50 Millionen Reichsmark. Diese können bei den Croupiers an den Spieltischen in Spieljetons umgetauscht werden. Sollte Fortuna Ihnen gewogen sein und Sie Ihr Startgeld verdreifachen, so dürfen Sie sich an der Absinthbar einen Absinth für 150 Millionen Reichsmark genehmigen.

Bild
Absinthbar

Bereits für 150 Millionen Reichsmark können Sie sich an der Absinthbar einen traditionell servierten Absinth kredenzen lassen. Es verführen Sie hierzu allzu gerne unsere entzückenden Barfräuleins.


Bild
Foto: Nadia Vassalli

Das Bauchladenfräulein...

SEERÄUBERJENNY

Halten Sie die Augen offen und entdecken Sie vielleicht die verruchte Seeräuberjenny, wie sie mit ihrem Bauchladen durch die Menge streicht, stets ein süsses Lächeln und einen kessen Spruch auf den Lippen. In Ihrem Laden finden Sie vieles, was Sie an so einem Abend brauchen können… Kaufen Sie Ihr etwas Kleines ab, sie wird es zu schätzen wissen. Wenn Sie lieb fragen, macht sie sich auf und findet Ihren idealen Tanzpartner. Als Expertin der Liebe hat sie ein Gespür für solche Dinge. Und wenn Sie Sympathien für Sie hat, dann erzählt sie Ihnen auch Nºch ihre ebenso traurige wie leidenschaftliche Geschichte.


Bild Bitte beachten Sie...

Wir möchten Sie höflichst darauf hinweisen, dass das Fotografieren mit eigenen dafür vorgesehenen Gerätschaften in höchstem Maße unerwünscht ist und bitten insofern verbindlich darum, dieses gänzlich zu unterlassen. Vielmehr sind Sie ausdrücklich dazu aufgefordert, die Dienste unserer Lichtbildkünstler gnadenlos in Anspruch zu nehmen, so Sie denn in aller Pracht für die Ewigkeit abgelichtet werden möchten.
Auch sei an dieser Stelle erwähnt, dass die Benutzung moderner Fernsprechapparaturen ebenfalls nicht gern gesehen wird. Sofern Sie ein solches Ihr eigen nennen, verstauen Sie es bitte ganz tief unten in Ihren Taschen.
Das Rauchen ist in allen Etablissement draußen gestattet und in manchen gibt es einen Rauchersalon. Bitte achten Sie vor Ort auf die jeweilige Beschilderung.

Bild Ihre Gastgeberin...

PETUNIA LA ROCHE

Sie ist ungleich ihrem Namen eine Dame von Welt, die sich in allen Grossstädten daheim fühlt und ein Leben jenseits der konventionellen Auffassung von Ehe ausgesucht hat. Eine schöne Zürcherin, berufstätig und abends tanzbereit. Mit der Geschwindigkeit, in der Ihre Stadt sich aus klobiger Kleinstadt ins Weltstädtische mausert, hat sie die nötige Mischung von Zuverlässigkeit und Leichtsinn, von Verschwommenheit und Umriss und Güte und Kühle erworben.

Kontakt: petunia@boheme-sauvage.de

Bild Billetts...



Kontakt

RÜCKBLICK

Vielen Dank an alle Gäste und Mitwirkende
der vergangenen 'BOHÈME SAUVAGE Zürich Nº2'
am 07. September 2013.

Die Bilder der rauschenden Nacht finden Sie hier.



NUNC. Kommunikation Kultur
präsentiert

 

BOHÈME SAUVAGE
zu Gast in Zürich
Nº2

am Samstag, den 7. September 2013

Einlass ab 21:30 Uhr

im
VOLKSHAUS - WEISSER SAAL
Stauffacherstraße 60
Zürich

Veranstaltung bei FACEBOOK


Kleiderordnung

Links und Tipps
für Kleidung und Frisur in Zürich


VORVERKAUF

Tickets bei TICKETINO

Flyer


nunc Logo


Erna Pachulke

Erna Pachulke


Lady Lou

Lady Lou

Lady Lou
Pictures by Chiloé Rosanto

Lady Lou
Picture by Art is Rebellion


Palooka

Palooka


Swing Productions

Swing Productions


Hellzapoppin' Desaster

Hellzapoppin Desaster


Dr. Hirschfeld

Dr. Hirschfeld

Dr. Hirschfeld


Else Edelstahl

Else Edelstahl

 

Bonjour Mesdames et Messieurs,

nach einem unvergesslichen ersten Besuch in Zürich im vergangenen März, hat die Bohème Sauvage bereits zum zweiten Mal die Ehre in der Schweiz zu gastieren!

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten können online über TicketiNº erworben werden oder direkt an einer der zahlreichen Vorverkaufsstellen. Die Tickets sind bis 24h vor dem Veranstaltungstermin für Fr. 48,- im Vorverkauf erhältlich.

Tickets bei TICKETINO

An der Abendkasse werden Tickets für Fr. 52,- erhältlich sein, so lange der Vorrat reicht.


AMUSEMENT UND PROGRAMM:

Durch die Nacht begleiten wird Sie heute unsere echte Berliner Pflanze Fräulein ERNA PACHULKE als Ihre Conférencière. Sie ist zur einen Hälfte Berlinerin - mit entsprechender Schnauze und allem drum und dran - und zur anderen Hälfte eine echte Südstaatenamerikanerin. Ihre Kindheit ist geprägt durch ein ständiges Hin und Her zwischen Berlin und Nºrth Carolina, weshalb sie bis heute zuweilen Züge einer gespaltenen Persönlichkeit zeigt. Aber keine Sorge - im schlimmsten Fall können Sie sie als ihre eigene Simultanübersetzerin beobachten, was Ihnen größtes Vergnügen bereiten dürfte...


Zu Beginn des Abends erwartet Sie der obligatorische Swing oder Charleston Tanzkurs, welcher heute von SWING PRODUCTIONS ausgerichtet wird. Sollten Sie vorher schonmal üben wollen, können Sie sich hier über etwaige Tanzstunden informieren: http://swing.ch


Auf der Bühne begrüßen wir außerdem...

HELLZAPOPPIN DESASTER mit ihren rasanten Tanzshows.

Die kecke und adrette LADY LOU mit burleskem Schönheitsstanz. Bereits vor sieben Jahren hat es die gebürtige Neuseeländerin nach Berlin verschlagen. In kürzester Zeit hat sie sich durch ihre glamourösen und abwechslungsreichen Darbietungen Rang und Namen gemacht. Nun zum ersten Mal in Zürich!

Musikalisch verführen wird uns: PALOOKA mit ergreifendem Tango, der unter die Haut geht und flottem Swing, der unter die Sohlen geht.


An den Plattentellern...

... unser  Herr Schallplattenunterhalter DR. HIRSCHFELD sorgt für die angemessenen Parkettfeger. Dargeboten wird Tanzmusik der 20er- bis 40er-Jahre, sowie Charleston, Tango, Gipsy, Klezmer, Russian Folk und Swing. Auch über diesen Halunken können und sollten Sie sich in unserer Gazette ausführlicher informieren.


Außerdem...

... am Eingang erhält jeder Gast 50 Millionen Reichsmark. Diese können im Spielsalon am Roulettetisch oder beim Black Jack zum Einsatz gebracht werden. Hier begrüßen Sie die charmanten Herren von CasiNº for Rent - das mobile CasiNº für Ihren ganz besonderen Anlass.

Zudem gibt es Zigarren, Zigarettenspitzen, Accessoires und mehr bei unserem entzückenden Bauchladenfräulein oder einen traditionell servierten Absinth an der Bar.


Bitte beachten Sie die übliche Kleiderordnung!


Wir freuen uns auf Sie!
À bientôt!
Ihre Else


PS: Nºch ein wichtiger Hinweis - Wir haben uns dazu entschlossen das Fotografieren während der Veranstaltung als äußerst unerwünscht zu betrachten und möchten Sie bitten gänzlich darauf zu verzichten. Bitte zögern Sie jedoch nicht unsere exklusiven Fotografen anzusprechen, wenn Sie fotografiert werden möchten. Die Bilder erscheinen i.d.R. zwei bis drei Tage später in der Bildergalerie.

 

Die Gastgeber...
... Zur Initiatorin, Erfinderin und Gastgeberin der 'Bohème Sauvage' Frl. ELSE EDELSTAHL aus Berlin gesellt sich nun PETUNIA LA ROCHE. Sie ist ungleich ihrem Namen eine Dame von Welt, die sich in allen Grossstädten daheim fühlt und ein Leben jenseits der konventionellen Auffassung von Ehe ausgesucht hat. Eine schöne Zürcherin, berufstätig und abends tanzbereit. Mit der Geschwindigkeit, in der Ihre Stadt sich aus klobiger Kleinstadt ins Weltstädtische mausert, hat sie die nötige Mischung von Zuverlässigkeit und Leichtsinn, von Verschwommenheit und Umriss und Güte und Kühle erworben.

Über Nunc...
... Nunc. Kommunikation Kultur setzt sich ein für stilvolle, erlebbare Kommunikation. Mit diesem rauschenden Fest aus Berlin im Stile der wilden zwanziger Jahre laden wir dazu ein, den Alltag zu vergolden und sich eine Nacht lang der Musik, der Eleganz und dem Rausch der Zeit hinzugeben. Die wunderbaren Veranstaltungen von Bohème Sauvage sind in Berlin schon lange Kult und es scheint nicht mehr als natürlich, dass sich auch Zürich ein Glücksspiel oder einen Tanz lang im Stile der Zwanziger Jahre wiegt.


Der Veranstaltungsort...
... Das VOLKSHAUS ZÜRICH eröffnete im November 1910 seine Tore und ist seit über 100 Jahren eine feste Grösse für kulturelle und politische Veranstaltungen in der Stadt Zürich. Zentral im Herzen des Kreis 4 gelegen, ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln in kürzester Zeit erreichbar. Der Weisse Saal erinnert mit schlichter Eleganz aus dem Jugendstil an die Zeit von damals, als die Räumlichkeiten, für Bälle, Versammlungen und Gesangs-Veranstaltungen genutzt wurden.


Über Bohème Sauvage...
... Die 'Gesellschaft für mondäne Unterhaltung' ist ein privater Club mit auserlesenen Mitgliedern. Sie organisiert und fördert kulturelle Ereignisse wie die 'Bohème Sauvage'. Die Veranstalterin sowie Initiatorin und Gastgeberin der 'Bohème Sauvage' ist Frl. Else Edelstahl. Nachdem sie mit ihrer Schwester Emma Edelstahl bereits diverse "Zwanziger Jahre" - Salons in Berlin im privaten Kreise arrangiert hatte, begann sie im Mai 2006 eine öffentliche 'Vintage'-Party zu konzipieren und umzusetzen. Es dauerte nicht lang bis die Veranstaltung in aller Munde war und sich zu einer festen Größe des Berliner Nachtlebens entwickelte.
Die 'Bohème Sauvage' ist keine konventionelle Party, sie ist ein rauschendes Fest zu Ehren der Helden vergangener Nächte, an welche die Helden der heutigen erinnern. Zu den Freunden und Förderern der 'Gesellschaft für mondäne Unterhaltung' gehören all diejenigen, die kein(en) Morgen kennen und jede Nacht so zelebrieren, als wäre es die letzte. Den Gästen der 'Bohème Sauvage' ist kein Drink zu viel und kein Kleid zu schick. Denn weniger ist niemals mehr und zuviel ist Nºch lang nicht genug. Es wird parliert, getrunken und getanzt. Ein jeder, der die goldenen Hallen der 'Bohème Sauvage' betritt, taucht ein in eine Welt, in der die Luft voll Goldstaub ist, Nºch in den Morgenstunden Walzer getanzt wird, Absinth kein Fremdwort ist, die Damen Fächer und die Herren MoNºkel tragen.
Inspiriert durch die französische Belle Epoque, die Berliner Roaring Twenties und die Amerikanischen Swingin' Thirties wird hier nichts inszeniert, sondern alles in Vollendung zelebriert.



Rohrpost

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unsere Rohrpost zu erhalten.
E-Mailadresse:
Name:
Interessen auswählen:
BS Berlin:
BS Colonia:
BS Hamburg:
BS Vienne:
BS Zürich:
Anmelden Abmelden
 
Kontakt

Kontakt

Kontakt: petunia@boheme-sauvage.de
Presse: presse@boheme-sauvage.de

BOHÈME SAUVAGE bei Facebook  -  SEITE  |  GRUPPE

BOHÈME SAUVAGE ist eine Veranstaltung von
ELSE EDELSTAHL und
EDELSTAHL Events & Productions GmbH


copyright © 2006-2017 by Else Edelstahl | Impressum | AGB